Samstag, 17. Dezember 2016

Der Sommer kommt wieder

Die Winterzeit ist für viele eher deprimierend. Es wird früher dunkel, die Stunden sind recht wenig, an denen es Tageslicht gibt.
Aber es gibt eine gute Nachricht. Ab heute, 17.12., geht die Sonne wieder später unter. Es handelt sich hier zwar nur um eine Minute im Gegensatz zu gestern, aber man muss das Positive sehen. :-) Gestern war es noch um 15.54 Uhr. Heute ist es um 15.55 Uhr. Und ab heute wird es zunehmen später, wenn die Sonne unter geht.

Die offizielle Winter-Sonnenwende findet zwar erst am kommenden Mittwoch, 21.12., statt. Aber schon jetzt beginnt es, dass die Sonne später unter geht.

Es handelt sich zwar hier wie gesagt nur um eine Minute. Die nächste Minute "mehr" ist am Dienstag, 20.12., also um 15.56 Uhr. Aber die Tendenz ist positiv. Diese Nachricht wird vor allem die Leute freuen, die sich in der dunklen Jahreszeit nicht wohl fühlen und das Tageslicht brauchen, um ihre gute Laune wieder zu finden.




Die Sonnenwende findet 2 mal im Jahr statt. Man bezeichnet sie als Wintersonnenwende oder als Sommersonnenwende. Bei der Wintersonnenwende wird von der Sonne der geringste Höchststand zur Mittagszeit erreicht. Im Gegensatz dazu erreicht die Sonne zur Sommersonnenwende den höchsten Stand zur Mittagszeit. Diese findet meist um den 20.06. bis 22.06. statt.
Wenn auf der Südhalbkugel Sommer ist, dann ist auf der Nordhalbkugel Winter. Bei der Sonnenwende wird der größte Abstand zum Aquator erreicht. Dies passiert natürlich auch, weil die Erde sich in einer Schieflage befindet. Das ist halt die Natur.

Ab 21.12. bis 22.12. werden die Tage wieder länger. Früher wurde im Mittelalter ein richtiges Fest gefeiert, weil dann der Sommer wieder kommt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen