Mittwoch, 5. Oktober 2016

Wer ist Biggi Lechtermann?

Biggi Lechtermann wurde 1960 in Gütersloh geboren. Nach der kaufmännischen Ausbildung bei der Bertelsmann AG in Gütersloh begann sie 1983 ihre Laufbahn beim Radio von RTL. Sie absolvierte dort eine Lehre als Redakteurin und Moderatorin. So kam sie auch als Moderatorin zur RTL-Sendung "Guten Morgen Deutschland".

Doch auch im Fernsehen wurde sie aktiv. So gehörte die Sendung "1,2 oder 3" im ZDF auch zu den Sendungen, die sie auf dem Bildschirm moderierte.
Sie war also in verschiedenen Show auf dem Bildschirm präsent. Doch sie entwickelte auch selber Sendungen für das deutsche Fernsehen. Darunter auch "Die Super RTL Familie".

Im Jahre 2000 begann Biggi damit, für verschiede Produktionsfirmen auf verschiedenen TV-Sendern Formate für Sendungen zu entwickeln. Die Sendung "Wir testen die Besten" wurde 2005 mit dem "Goldenen Spatz" ausgezeichnet. Seit 2006 ist sie vorwiegend als Autorin und Trainerin aktiv. Seit dieser Zeit zeigt sie auch anderen Menschen, wie sie sich als Moderatoren verhalten müssen oder in der Öffentlichkeit vor Publikum. Dafür hat sie ein Unternehmen, in dem sie dieser Tätigkeit nachgeht.

Auch wenn sie nicht mehr so oft im Fernsehen zu sehen ist wie früher, so ist sie dennoch aktiv und steht oft auf Bühnen oder sonstigen öffentlichen Veranstaltungen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen