Donnerstag, 16. März 2017

Der Roman 1001 Date von Yvonne de Bark

Yvonne de Bark ist nicht nur Schauspielerin, sondern auch Autorin. In diesem Rahmen hat sie 2012
Mann zu verschenken: Roman (amora)
geschrieben. Hier ging es um "Bea", die versuchte, ihren Mann los zu werden und ihm eine Geliebte zu verschaffen. So hätte sie ihre Ruhe gehabt um das angenehme Leben zu genießen, welches das Einkommen ihres Mannes ihr bot. Aber hier war es natürlich nicht so einfach, diesen Plan umzusetzen. Nun gibt es die Fortsetzung dazu.

Bea hat ihren Mann an die Frau gebracht. Nun sucht sie den richten Mann für sich selber. Dabei lernt sie Erik kennen. Er ist mit einer der reichsten Frauen der Stadt verheiratet. Um ihn aus dem Kopf zu bekommen, geht sie zum Onlinedating über. Trotz der vielen Männer geht ihr aber Erik nicht aus dem Kopf.




1001 Date: Roman (amora)

Dieses Buch ist die lang erwartete Fortsetzung zu dem Buch:
Mann zu verschenken: Roman (amora)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen