Donnerstag, 20. Juli 2017

Andrea Juergens ist tot

Wir wir heute in verschiedenen Medien lesen konnten, ist Andrea Jürgens heute im Alter von 50 Jahren verstorben. Todesursache war ein akutes Nierenversagen. Dies bestätigte ihre Plattenfirma.

Gegen 11.00 Uhr ist sie für immer eingeschlafen. Sie ist ins Koma gefallen, und dann nicht mehr aufgewacht. Ihre sterblichen Überreste werden eingeäschert.



Am Montag in den Abendstunden brach sie zu Hause zusammen und kam in eine Klinik. Dort ist sie dann ins Koma gefallen.

Sie war bereits im April in der Klinik. Ihr Manager sagte damals, sie habe eine langwierige, aber nicht lebensbedrohliche Erkrankung.

Andrea Jürgens wurde am 15.05.1967 in Wanne-Eickel geboren. Heute, am 20.07.2017 starb sie in Recklinghausen.




Sie heiratete zwar 1988, jedoch blieb ihre Ehe ohne Kinder Sie ließ sich von ihrem Mann bereits 1994 wieder scheiden.

Ihre Karriere begann in den 70er Jahren im Alter von 10 Jahren. Sie wurde von Jack White entdeckt, der ihr Talent erkannte. 1978 sang sie in der Hitparade mit Dieter Thomas Heck und belegte den 1. Platz.

Sie war auch in den folgenden Jahren immer wieder aktiv. An die großen Erfolge ihrer Kindheit konnte sie jedoch nicht mehr anknüpfen. Sie veröffentliche Singles und Alben. Also wirklich weg war sie nie.

Sie bekam im Laufe ihrer Karriere einige Auszeichnungen. Darunter auch die "Goldene Stimmgabel" 1982 und 1983.

Ihr ihrer Erfolg war 1978 die Single "Ich zeige dir mein Paradies".

Das Beste-Ein Kinderstar wird 50

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen